Virtuelle Räume in Lehre und Kultur

In dieser Online-Schulung sprechen wir über virtuelle Räume und ihren Einsatz in Wissenschaft, Lehre, Kunst und Kultur – jetzt und in Zukunft:

  • Wie wirken virtuelle Räume?

  • Wie entstehen virtuelle Räume?

Interaktive Medienformate schaffen eine neue Ebene der Auseinandersetzung mit Themengebieten aus Wissenschaft, Lehre und Kultur. Die Vernetzung von Menschen an den unterschiedlichsten Orten der Welt, simulierte Lernszenarien oder auch virtuelle Ausstellungen zur Präsentation digitaler oder digitalisierter Kunst – virtuelle Räume bieten eine große Bandbreite an neuen Möglichkeiten für die Vermittlung von Information. Der Kanal für diese Informationsvermittlung sind multimedial angereicherte 3D-Anwendungen. Je nach Bedarf funktionieren sie, in Verbindung mit entsprechender Technik, als erweiternde, digitale Ebene zum realen Raum (Augmented Reality – AR) oder auch vollständig entkoppelt (Virtual Reality – VR).

In dieser Online-Schulung möchten wir Ihnen einen Einstieg in das Themengebiet der virtuellen Räume bieten und einen Diskurs über didaktische Konzepte, zielgerichtete Produktion und ansprechende Gestaltung führen. Zusätzlich geben wir Einblicke in aktuelle Produktionen, um die Wirkweise direkt am Beispiel zu erklären.

Für die Teilnahme an dieser Online-Schulung werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Schwerpunkte sind:

  • Realitäts-Virtualitäts-Kontinuum
  • Wie funktioniert Wahrnehmung?
  • Virtuelle Räume – Wahrnehmung und Entstehung
  • Schlüsselbegriffe: Immersion, Unabhängigkeit, Simulation, Nachhaltigkeit
  • Was ist beim praktischen Einsatz von AR/VR zu beachten?
  • Einblicke in Entwicklungsprozesse von AR/VR-Anwendungen des MMKH

MMKH - Online-Schulungen

Multimedia Kontor Hamburg GmbH
  • 4990 Hits
  • |
  • 51 Votes
  • |
  • 58 Beiträge

Zu MMKH - Online-Schulungen

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge