Entwerfe deine eigene Orgel!

In unserer Immersive Learning VR-Anwendung geht es um die Erfahrbarkeit und das Zusammenspiel architektonischer Gestaltung und des Orgelbaus im Raum.

Du bist der Architekt, der eine leere Location betritt, in die eine Orgel eingebaut werden soll. Dafür werden Dir verschiedene Werkzeuge zur Verfügung gestellt. Sowohl Grundformen zur äußeren Gestaltung, als auch speziellere Bauteile, wie Orgelpfeifen, Kästen und Dekor-Elementen stehen dir dabei zur Verfügung. Diese können über ein Menü ausgewählt, platziert sowie bearbeitet werden. Die Farben und Materialien der Elemente können dabei ebenfalls verändert werden. Der Architekt befindet sich in einer virtuellen Bauumgebung und soll das Gefühl vermittelt bekommen, er sei im Rahmen der Möglichkeiten, die ihm die Werkzeuge zur Verfügung stellen, vollkommen frei in dem, was er dort tut und entwirft. Dabei kann er sich in der Location frei bewegen und beliebig viele Objekte an jedem erreichbaren Ort platzieren.

Credits: Ein HOOU-Projekt der HfMT Hamburg
in Zusammenarbeit mit dem Multimedia Kontor Hamburg. Die Immersive Learning VR-Installation entstand in Kooperation mit dem Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg und ist noch bis zum 3. November 2019 in der Ausstellung „Manufaktur des Klangs“ zu erleben.

Projektleitung HfMT:
Frank Böhme
 Projektkoordination HOOU@HfMT: Goran Lazarevic Produktionsleitung MMKH: Jan Oellrich, Philippe Czerlinski
 Entwicklung und Konzept MMKH: Sebastian Olariu Modellierung, Konzept und Design MMKH: Leonhard Onken-Menke Beratung und Musik:
Thomas Cornelius, Auszug aus „Schöpfung-Introduktion“

HOOU

Hamburg Open Online University
  • 142033 Hits
  • |
  • 60 Votes
  • |
  • 428 Beiträge

Die Hamburg Open Online University (HOOU) steht für die Idee eines hochschulübergreifenden Online-Lernangebots mit akademischem Anspruch für Menschen mit Interesse an akademischer Bildung. Es sollen Lernszenarien ermöglicht werden, in denen neben den eigentlichen Inhalten die Lernenden selbst im Mittelpunkt stehen. Es ist geplant, konsequent freie Lernressourcen (Open Educational Resources, OER) bereit zu stellen und diese in sinnvolle didaktische Konzepte für das gemeinsame Online-Lernen und Blended Learning einzubetten. Für die HOOU wird eigens eine Online-Plattform entwickelt, die entsprechend der inhaltlichen und didaktischen Anforderungen weiter ausgebaut wird.

Die hier bereitgestellten Videos sollen einen Einblick in die zahlreichen HOOU-Content-Förderprojekte an den sechs öffentlichen Hamburger Hochschulen sowie in weitere Aktivitäten rund um die HOOU geben. Viel Spaß beim ansehen!

Zu HOOU

Weitere Beiträge des Kanals

Ähnliche Beiträge